Schlagwort: frauen

Mögen Frauen keine Tantramassage?

Dass Männer Tantramassagen gerne mögen ist praktisch ein Fakt. Aber bei Frauen sieht es offenbar doch etwas anders aus oder? Die Tantrastudios der Nation können gewiss nicht davon sprechen, dass ihre Tantramassage Kundschaft im Raum Düsseldorf zu 50% aus Frauen besteht. Und auch in der privaten Beziehung ist es vielmehr doch so, dass der Mann sich gerne massieren lässt von seiner Liebsten. Umgekehrt ist die Nachfrage doch etwas geringer. Die klassische Rückenmassage jedoch ist bei Frauen herzlich willkommen. Aber mehr, lieber nicht… Komisch? Nein, das ist weder seltsam noch fragwürdig, sondern normal.

Wir wissen schon längst, dass Frauen etwas anders ticken als Männer, wenn es um die Erotik geht. Und das gilt auch für die Tantramassage. Der Weg dorthin kann mit vielen Hindernissen versehen sein. Die Parameter müssen alle stimmig sein, bevor eine Frau sich auf eine Tantra- und/oder Intimmassage einlässt. Die sogenannten Filter können strenger sein – Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Aber mit einem fremden Mann eine Tantramassage zu vollziehen ist es meistens ohnehin ein heikler Akt. Aber auch der eigene Partner kann ungewollt zu einem „Hindernis“ werden, wenn es um die heimische Tantramassage geht. Evolutionär bedingt hat die Frau den Drang ihren Intimbereich zu beschützen – schliesslich dient dieser der Fortpflanzung. Hier kommt nicht jeder ran und erst recht nicht kann jeder damit machen was man will. Es gilt also das Motto Vertrauen. Okay sagst du, meine Partnerin kann mir vertrauen… Aber wie sicher bist du wirklich, wenn es darum geht, intim sensibel zu massieren, so dass sie sich jederzeit wohl fühlt? Wer damit keine Erfahrung hat, bleibt ein Anfänger und macht hier oder da Fehler. Ein kleines Zwicken, ein unsicherer Gesichtsausdruck oder fahrige Bewegungen reichen aus, um das Vertrauen in Nullkommanix zu verlieren. Der weiss gar nicht, was er da tut, geht ihr dann durch den Kopf. Und damit bricht auch alles zusammen. Frauen wollen keine Versuchskaninchen sein und schützen ihren Intimbereich vor Laien, die sich daran zu schaffen machen. Schliesslich dient der Intimbereich dazu, gesunden Nachwuchs zu zeugen – demzufolge muss auch der Fortpflanzungsapparat in Ordnung sein.

Mit dem Vertrauensverlust kommt die Angst einher, die letztlich für eine Blockade sorgt und häufig zum Abbruch der Massage führt. Aber auch das Gefühl, dass alles schnell gehen muss, kann für Druck sorgen bei der Tantramassage. Wenn die Dame den Eindruck gewinnt, die Tantramassage dient nur dem Zweck rasch zum Sex überzugehen, verliert sie die Ambition, sich hinzugeben ihren Gefühlen. Manipulative Motive haben noch nie einen echten Erfolg bei intimen Aktionen gezeigt – dafür haben die meisten Frauen ein zu feines Gespür.

Aber all das, was du brauchst um eine perfekte Massage zu zelebrieren, ist erlernbar. Nicht umsonst haben sogenannte Tantragurus grossen Zulauf von Frauen. Sie vermitteln diese absolute Selbstsicherheit von Beginn an. Sie drücken Weisheit, Empathie und eine liebevolle bedingungslose Herzlichkeit aus, die beeindruckt. Aber ist ein wichtiger Aspekt, aber nicht der einzige, der dafür Sorge trägt, dass sich Frauen einer heimischen Tantramassage öffnen. Was alles zählt und wie auch du ein ‚Guru‘ für zu Hause werden kannst, offenbart dir mein Workshop Yonimassage und/oder Tantramassage in Düsseldorf.

#yonimassage #düsseldorf #workshop #massieren #tantramassage

Yonimassage… die Kunst professionell intim zu massieren

Die Yonimassage… so manch einem huscht ein schmales Lächeln über Lippen, wenn er das Wort hört. Ist das wirklich nötig, um eine Frau in Fahrt zu bringen? Reichen meine eigenen autodidaktischen Fähigkeiten nicht aus? Ich stelle infrage, ob jeder, der solche Gedanken hat, sich wirklich mit der Anatomie einer Frau beschäftigt hat. Weisst du etwa, was beim Orgasmus einer Frau im Organismus passiert? Weisst du, was genau in diesem Moment ultra wichtig ist und welche fatalen Fehler du dabei machen kannst? Glaubst du, dass möglichst viele Finger in der Yoni lustvoll sind und erregend wirken? Weisst du genau wo der G-Punkt ist und welche Wirkung er eigentlich hat? Kommen Frauen beim rein sexuellen Akt zum Höhepunkt? Nun… jetzt weisst du, was du über eine Yonimassage weisst oder eben nicht. Eine konkrete Yonimassage Anleitung gibt es in meinen Workshops in Düsseldorf, wo du genau das lernst, was für die perfekte Liebe nötig ist. Blamage ausgeschlossen! Stattdessen gibt es bei deiner Partnerin die Freude darüber, einen modernen emphatischen Mann kennengelernt zu haben.

Die Yonimassage verrät dir aber auch sehr viel über deine Partnerin, ohne dass diese sich verbal äussern muss. Anhand von Druckpunkttechniken kannst du das intime Seelenleben deiner Partnerin deuten. Yonimassage ist ein Must-Have und wird von vielen Frauen gerne empfangen. Gerade weil diese Technik so einfühlsam ist und man keine Fehler machen kann. Die Lust wird stetig gesteigert – die Frau hat genügend Zeit um sich auf die Prozesse einzulassen und die Erregung aufsteigen zu lassen. Hier gibt es kein Gefühl, dass der männliche Partner das Prozedere schnell zu Ende bringen will. Auch die Sitzposition für eine Yonimassage ist für den Gebenden absolut entspannend. Denn so soll es auch sein: nicht nur die Dame liegt hervorragend und fühlt sich wohl. Du musst ebenfalls in einer entspannten Position sitzen, um bei der Sache zu bleiben.

Häufig gehen Männer in einer autodidaktischen Durchführung einer Yonimassage sehr reduziert vor. Sie legen sich einfach neben die Partnerin und versuchen aus der seitlichen Lage heraus beglückende Gefühle hervorzurufen. Dabei wird gerne vergessen, dass man aus der Lage heraus, Stimulationsbewegungen nur eine gewisse Zeit ausüben kann. Rasch ermüdet der Arm oder die Schulter und schon werden die Bewegungen fahrig, was der Partnerin nicht verborgen bleibt. Häufig kommt es dazu, dass die Frau dann die Situation unterbricht. Nicht, weil es ihr vielleicht keinen Spass mehr macht, sondern weil die Erregungskurve abgeflaut ist. Gedanken kommen in ihren Kopf, die signalisieren, dass sie nun doch in Orgasmusnähe kommen soll. Schliesslich hält der Herzpartner es nicht mehr lange aus, in der Position zu verharren… So etwas darf bei einer guten Yonimassage überhaupt gar nicht passieren.

Die professionelle tantrische Yonimassage bei mir in Düsseldorf ist mehr als gepflegtes Fummeln oder eine rasche Stimulation aus der Seitenlage heraus. Sie hat einen Sinn und bezieht Körper, Geist und Seele der Frau mit ein. Und du als Mann sitzt auch in einer vernünftigen Position, so dass du keine Ermüdungserscheinungen bekommst. Diese Massage ist sensitiv aber nicht weniger intensiv. Eine Yonimassage kann heilende Effekt hervorrufen und innere Verpanzerungen lösen, egal wie alt die Dame ist und wie lange sie mit ihrer eigenen Sexualität hadert. Die Yonimassage ist aber noch viel mehr: sie signalisiert deinerseits, dass du dich kümmern möchtest und dich um die intimen Belange deiner Partnerin sorgst. Du möchtest, dass sie eine erfüllte lustvolle Erotik mit dir erleben kann? Dann ist eine Yonimassage eigentlich Pflicht. Mit einer Yonimassage gehst du mit der Zeit und verabschiedest dich von alten Rollenverhalten und Klischees. In meinen Workshops Düsseldorf zeige ich dir nicht nur, wie die Yonimassage funktioniert sondern auch wie du diese an deine Partnerin herantragen kannst. Und dabei ist es gleich, ob es viele Jahre lang keine erotischen Experimente gab. Diese schöne sinnliche Massage ist weder vulgär noch plakativ – sie ist ein himmlisches Vergnügen.

#yonimassage #tantra #massieren #düsseldorf #yonimassage anleitung