Sinnlichkeit vs. Erotik: ist das nicht dasselbe?

Sinnlichkeit und Erotik werden schnell in einen Topf geworfen. Offenbar sind die Begriffe auf den ersten Blick so nah miteinander verwandt, dass kaum einer die Deutungen auseinanderhalten kann. Dabei ist Sinnlichkeit etwas ganz anders: sie kann sogar exisitieren ohne jegliche Erotik. Die Sinnlichkeit ist subtil und zeigt auf Anhieb nicht, welche Möglichkeiten sie verbirgt. Oftmals werden sinnliche Elemente zum Flirten eingesetzt. Das „rein zufällige“ Streifen der Hand des Flirtpartners ist ein typisches Beispiel dafür. Vielleicht ein erotisches Rendevousz oder ein kleiner Kuss? Oder doch das ganze wilde Programm durch das Bett? Sinnlichkeit kann sich durch optische Reize ausdrücken, Gesten, Sprache, leichte Berührungen und die Körperhaltung.

Auch im Tantra finden wir Sinnlichkeiten. Ein Spiel mit der Feder, die hauchzart über deinen Körper gleitet, kann durchaus ein sinnliches Ritual sein. Eine verführerische Fussmassage mit warmen Öl, bei der die Masseurin tief in die Augen schaut, kann auch von Sinnlichkeit geprägt sein ohne überhaupt in die Nähe einer Lingammassage zu kommen. Ein kleiner warmer Hauch des Atems an deinem Ohrläppchen … Sinnlichkeiten verbergen sich häufig in guten Tantramassagen, denn sie sind das I-Tüpfelchen was darüber entscheidet, wie sich der Gast letztlich fühlt. Sinnlichkeit vermittelt ein vertrautes Gefühl, Lebensfreude und kündigt von weitem an, dass vielleicht erotisches möglich sein kann.

Also ist Sinnlichkeit auch spannend wie ein Krimi.  Und dieses Attribut ist wichtig um miteinander „spielen“ zu können. In der Partnerschaft sowie auch als Gast und Masseurin im Studio. Teilweise kann eine gute Sinnlichkeit die komplette Erotik ersetzen. Die Erotik selbst kann auch sinnlich sein, ist aber meistens aber plakativ. Hier geht es tatsächlich um die Taten: Yonimassage, Lingammassage und weiteres. Eine perfekte Lingammassage hat auch einen starken Aspekt der Sinnlichkeit und wird durch eine Langsamkeit betont.

#sinnlichkeit #sinnlich berühren #tantra #erotisch #düsseldorf

 Tantra Expertin Anna-Maria, Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar