Tantra Blog

Yonimassage

Nur Unkenntnis führt dazu, dass sich eine Dame bei einer Yonimassage nicht wohl fühlt. Als Mann sollte sich jeder das Grundwissen einer professionellen Yonimassage aneignen, um selbstsicher auftreten zu können und Vertrauen bei seiner Partner zu erwecken. Marke Eigenbau führt selten zu Erfolg und bereichert das Intimleben nicht. Meine Session `Yoni Sensation` bieten den Raum, um diese Yonimassage zu erlernen und zudem bekommst du weitere Infos an die Hand um im heimischen Bereich erfolgreich dein Können zu präsentieren. Die sensible Yonimmassage weckt die Lust auf subtile Art und Weise, welche höchst beliebt bei der Frauenwelt ist. Zu meinen Yonimassagen kannst du eine schriftliche Anleitung erhalten, damit du auch in Zukunft immer nachlesen kannst, wenn dir etwas entfallen ist.

Die Yonimassage, einen Frauengenuss?

Auch manchen Frauen kann es nicht schnell genug gehen; sie mögen es, derb angefasst zu werden und erleben dabei sexuelle Höhenflüge. Aber das ist eine Randgruppe. Die meisten Frauen vertrauen den Männern nicht genug, wenn es darum geht, dass er ihren Intimbereich massieren darf. Sie lieben es, wenn der Mann sensibel vorgeht und weiss, was er tut. Genau das bietet die tantrische Yonimassage, die am besten live erlernbar ist. Denn nicht alle Frauen sind gleich und nur in einer Livesitzung kannstdu authentisch erlernen, wie sich alles anfühlt und wie du dich innerhalb und außerhalb der Yoni orientierst. Am besten wird eine solche Massage in einer Körpermassage eingebunden, damit die Frau genug Zeit hat um sich auf deine Berührungen einzulassen. Grundsätzlich aber gilt: wenn bereits die Massage des Körpers ein Desaster ist, wird sie auch nicht die Yonimassage zulassen. Deshalb solltest du ohne kompetente Schulung eine Yonimassage nicht durchführen. Gerne unterstütze ich dabei, meine Programme bieten

Warum haben Frauen keine Lust auf Sex?

Abgesehen davon, dass Frauen der Sexualität eine andere Priorität einräumen als Männer, legen sie mehr Wert auf die Gefühle und das Kuscheln. Der Faktor der Befriedigung ist ähnlich, wenngleich es auch völlig unterschiedliche Aktionen sind. Männer denken aus ihrer Sicht, was scheinbar wichtig für eine Frau sein muss. Das entspricht nicht immer der Realität. Dadurch entstehen unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse, die irgendwann zu einem Streitthema werden. Es hilft nicht, die Frau aufzufordern, daran etwas zu 'ändern', denn zu ihrer Sexualität gehörst du als Mann dazu. Ist ist immer eine Sache von beiden Beteiligten. Um eine Annäherung zu schaffen, ist vorneweg das Gespräch wichtig. Wenn das Paar nicht mehr miteinander kommuniziert, ist auch keine erfüllende Sexualität möglich. In meiner Session 'Tantric Sensation' biete ich den Raum über diese Themen zu.

Weiteres Massageverzeichnis